Barbara WOLF - WICHA Politik - Wissenschaft - Kunst
Barbara  WOLF - WICHAPolitik - Wissenschaft - Kunst

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Homepage "Politik-Wissenschaft-Kunst"
und freue mich auf Ihre Anmerkungen, Fragen oder Kommentare!

Kontakt

Sie können mir gern
eine e-mail schicken

bww@sbg.at

 

oder Sie rufen mich,
Dr. Barbara Wolf-Wicha,
einfach am Mobiltelefon
an unter

+43 676 3263447

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Lehrtätigkeit von 1991 bis 2008

v.a. Universität Salzburg,  im WS 85/86 - WS 87/88 auch an der Universität Innsbruck (IBK)

nach einzelnen politikwissenschaftlichen Fächern (aufgrund der Studienordnung 1978):

PT = Politische Theorie, IL = Institutionen- und Prozesslehre (auch vergleichend), IB = Internationale Politik; überdies Einf= Einführung und angew.Meth = angewandte Methoden (ab Studienplanänderung 1991 lauten die Fächerbezeichnungen: Einführung in die Politikwissenschaft, Statistik für Sozialwissenschaften, Methoden der empirischen Sozialforschung, Politische Theorie und Ideengeschichte, Vergleichende Politik, Grundlagen des Österreichischen Politischen Systems: Politik, Recht, Gesellschaft, Internationale Politik)

und nach Lehrveranstaltungstypen: VL = Vorlesung, PS = Proseminar, S= Seminar sowie AG = Arbeitsgemeinschaft, KO = Konversatorium.

 

Zeitraum

Typ

Titel

Std.

Bereich

SS 1971

AG

Arbeitsgemeinschaft Politische Bildung (begleitend zur LV Prof. Gönner, Pädagogik)

2

 

WS 71/72

VL

Politische Bildung I

2

PT

SS 1972

VL

Politische Bildung II

2

PT

 

S

Wählerverhalten in der Stadt Salzburg (gem. mit Fabris, Pelinka, Roth - 4 Std.) Forschungsseminar

1

IL

 

VL

Möglichkeiten und Grenzen der Vereinten Nationen in Friedenserhaltung und Konfliktregelung

2

IB

WS 72/73

S

Wählerverhalten in der Stadt Salzburg II (insg.4 Std.)

1

IL

 

S

Selbstverständnis und Berufsbild des Politikwissenschafters

2

IL

SS 1973

VL

Rassenbeziehungen und -probleme am Beispiel Großbritanniens

2

IL

 

S

Die Rolle der afrikanischen Befreiungsbewegungen

2

IL

 

VL

Österreichische Neutralitätspolitik

1

IB

WS 73/74

VL

Konzeptionen und Ziele der Politischen Bildung

1

IL

 

S

Seminar zur Vorlesung: Curriculumentwicklung

2

IL

SS 1994

-

-

-

-

WS 74/75

S

Das Planspiel als Methode der Politischen Bildung (gem. mit E. Ardelt, A. Skuhra); abgesagt

 

 

 

VL

Organisation und Arbeitsweise des österreichischen Außenministeriums

2

IB

SS 1975

VL

Internationale Organisationen: Aufbau, Funktion und Entscheidungsfindung am Beispiel der Vereinten Nationen

2

IB

WS 75/76

PS

Die Anwendung von Simulationen (simulations, Planspiel) in den Internationalen Beziehungen

2

IB

 

S

Fragen der Europäischen Sicherheit - MBFR, KSZE

2

IB

SS 1976

-

-

-

-

WS 76/77

VL

Einführung in die Politikwissenschaft (gem. mit F. Frischenschlager)

2

Einf

 

PS

Parteienforschung, Parteiprogramme (gem. mit Frischenschlager, Pfabigan)

3

IL

 

VL

Österreichische Neutralitätspolitik

2

IB

SS 1977

PS

Außenbeziehungen und Verflechtungen der Europäischen Gemeinschaft (gem. mit Luif, Skuhra)

3

IB

 

VL

Die Entwicklung der Europäischen Gemeinschaften als Beispiel regionaler Integration

2

IB

 

 

WS 1977/78 bis SS 1979

 

Karenzurlaub

( Redakteurin bei der „Kleinen Zeitung“, Graz;

Generalsekretärin der „Salzburg-Kommissionen“, Salzburg)

 

 

 

Zeitraum

Typ

Titel

Std.

Bereich

WS 79/80

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel)

2

Einf

SS 1980

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel) 

2

Einf

WS 80/81

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel)

2

Einf

 

PS

Politische Planung I

2

IL

SS 1981

KO

aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel, Roth)

3

Einf

 

PS

Politische Planung II: Beteiligungsprobleme (mit Exkursion nach Bologna)

2

IL

WS 81/82

KO

aktuelle Probleme der Weltpolitik (w.o.)

3

Einf

SS 1982

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel)

3

Einf

WS 82/83

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel) 

3

Einf

 

VL

Politikentwicklung, Politikberatung

1

IL

SS 1983

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel)

3

Einf

 

PS

Länderverwaltungen in Österreich

2

IL

WS 83/84

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel)

3

Einf

 

PS

Einführung in das Studium der Politikwissenschaft (mit Exkursion: UNO Organisationen in Genf)

2

Einf

SS 1984

KO

Aktuelle Probleme der Weltpolitik (gem. mit Faupel)

3

Einf

 

PS

Raumordnung und Raumplanung (Exkursion Südtirol)

2

IL

WS 84/85

PS

Einführung in das Studium der Politikwissenschaft

2

Einf

 

PS

Die Organisation der öffentlichen Verwaltung (mit Einführung in die Organisationstheorie)

2

IL

 

PS

Politischer Entscheidungsprozeß in Österreich: Kulturpolitik

2

IL, ang. Meth.

WS 85/86

PS

Einführung in das Studium der Politikwissenschaft

2

Einf

 

S

Dissertantenseminar

2

 

(Uni IBK)

VL

 

Vergleich der Länderverwaltungen von Südtirol und österreichischen Bundesländern (am Beispiel Raumordnung, -planung)

2

IL

SS 1986

VL+KO

Neuere Österreichische Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte sowie Verwaltungsreform für Politikwissenschafter

2

IL

 

PS

Kommunalpolitik

2

IL,  ang. Meth.

 

S

Dissertantenseminar

2

 

(Uni IBK)

S

Kommunalpolitik im Vergleich: Österreich und  Südtirol

2

IL

WS 86/87

VL+KO

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem I

2

IL

 

S

Dissertantenseminar

2

 

 

RingVL

Der Zugang der Frauen zu Recht und Verwaltung (oder: Der verhinderte Zugang zur Macht)

 

 

(Uni IBK)

S

Vergleichende Verwaltungsforschung Südtirol-Österreich

2

 

SS 1987

PS

Kommunale Wohnungspolitik

2

IL,  ang. Meth.

 

PS

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem II

2

IL

 

S

Dissertantenseminar

2

 

WS 87/88

VL+KO

Neuere Österreichische Verfassungs- und Verwaltungsgeschichte

2

IL

 

S

Dissertantenseminar

2

 

(Uni IBK)

S

Wahlrechtsentwicklung und -reform in Österreich

2

IL

SS 1988

VL

Wahlrechtsreform und Auswirkungen auf die Parteienlandschaft im Vergleich (unter besonderer Berücksichtigung des Frauenstimmrechts)

2

IL

 

PS

Österr. Verfassungs- und Verwaltungssystem

2

IL

 

S

Dissertantenseminar

2

 

WS 1988/89

PS

Einführung in das Studium der Politikwissenschaft

2

Einf

 

VL+KO

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem

2

IL

 

S

Dissertantenseminar

2

 

 

RingVL

Die Auswirkungen des Wahlsystems auf die Vertretung von Frauen in parlamentarischen Gremien europäischer Länder

 

 

SS 1989

PS

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem

2

IL

 

S

Politisches System und Politischer Prozess in Israel

2

IL

 

S

Dissertantenseminar

2

 

WS 89/90

VL+KO

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem

2

Il

 

PS

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem

2

Il

 

S

Dissertantenseminar

2

 

SS 1990

PS

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem

2

Il

 

PS

Einführung in das Studium der Politikwissenschaft

2

Einf

 

S

Kommunalpolitik I

2

Il

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 90/91

VL+KO

Österreichisches Verfassungs- und Verwaltungssystem

2

IL

 

S

Kommunalpolitik II

2

IL

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1991

PS

Verfassungs- und Verwaltungssystem II

2

IL

 

S

Wahlsysteme und ihre Auswirkungen auf die politische Präsenz von Frauen

2

IL- Vgl

 

PS

Institutionalisierte Frauenpolitik im deutschsprachigen Raum

2

IL - Vgl

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

 

WS 1991

bis SS 1997

 

Dienstzuteilungzum BMaA/ ÖGK Berlin (Dissertanten- und Diplomandenseminare, geblockt,  auf „venia“)

 

 

WS 91/92

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1992

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 92/93

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1993

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 93/94

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1994

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 94/95

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS  1995

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 95/96

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1996

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 96/97

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1997

S

Dissertamten- und Diplomandenseminar

2

 

 

ab WS 1997 wieder durchgehend an der Universität Salzburg:

 

WS 1997/98

S

Auslandskulturpolitik Österreichs

2

Öpol

 

S

Verwaltungspraxis: Entscheidungsstrukturen und -abläufe

2

Öpol

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1998

S

Parteienlandschaft in Deutschland: „Neue Länder“ im Wandel - mit Exkursion

2

Vgl

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 1998/99

S

Funktion und Stellung des Bundespräsidenten

2

ÖP/Vgl

 

S

Wahlen und Wahlkämpfe in Deutschland

2

Vgl

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 1999

S

Österreichs Mittelosteuropapolitik

2

ÖPol

 

S

Politische Kultur unter dem Aspekt der Vergangenheitsbewältigung: Vergleich Österreich-Deutschland

2

Vgl

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 99/2000

S

10 Jahre nach der Wende (Deutschland, MOE) - mit Exkursion

2

Vgl

 

PS

Systemtransformation in den MOEL

2

Vgl

 

PS

Politik und Geschlecht – begleitend zur FrauenringVL

2

 

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

 

RingVL

Frauen als Opfer von Wende und Transformation

 

 

SS 2000

S

Föderale Strukturen auf nationaler und supranationaler Ebene  - mit Exkursion

2

ÖP/Vgl

 

PS

Verfassungs- und Verwaltungsreform: Kontrollinstanzen in Österreich

2

ÖP

 

PS

Kommunalpolitische Entscheidungen - ausgewählte Probleme aus Salzburg

2

ÖP

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 00/01

S

Raumordnungspolitik in Österreich - neue Voraussetzungen

2

ÖP

 

S

Veränderungen in der deutschen Parteienlandschaft seit der Vereinigung 1990

2+2

Vgl

 

PS

Regionen als Handlungseinheiten in der europäischen Politik: Grenzüberschreitende Regionalkonzepte

2

EU-Pol

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

SS 2001

PS

Regionen als Handlungseinheiten in der europäischen Politik: Regionalpolitik in Österreich

2

ÖP

 

S

Modernisierung der Transformationsländer unter dem Aspekt der EU-Erweiterung

2

Vgl

 

S

Begegnung mit dem Kulturraum Mitteleuropa

2

ÖP

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

 

WS 01/02

S

Wahlsysteme und Parteien in den "Reformländern"

2

Vgl

 

S

Bildungs- und Hochschulpolitik in Österreich

2

ÖP

 

S

EU-Struktur- und Prozessveränderungen nach der Erweiterung

2

EU

 

S

Dissertanten- und Diplomandenseminar

2

(EU)

SS 2002

KO

Konversatorium: Neue politische Entwicklungen in F, GB, D, I, Ru, USA  (mit LAUBER)

2

Vgl

 

PS

Politik des Widerstands

2

ÖP

 

Übung

Prakti-kum

Institutionalisierte Frauenpolitik (Begleitveranstaltung zum Praktikums/ Gender Studies)

4

GS

 

PS

Frauenpolitik in den Transformationsländern

2

Vgl/EU

 

S

Diplomanden- und Dissertantenseminar

2

EU

WS 02/03

S

Direkte Demokratie in Österreich

2

Ö

 

S

Die PDS – zwischen Bann und Regierungsarbeit

2

Vgl

 

S

DiplDiss

2

 

SS 2003

PS

Nachbarschaftspolitik Österreichs zu den Beitrittsländern (mit Exkursion)

2

IB

 

S

Minderheitenpolitik als Kriterium in den EU-Kandidatenländern

2

Vgl

 

Übung

Prakti-kum

Institutionalisierte Frauenpolitik (Begleitveranstalt. zum Praktikum/ Gender Studies)

4

Wahlf. GS

 

S

DiplDiss

2

 

WS 03/04

VL

Kunst und Politik: Europäische Identitäten – multikulturelle Existenz

2

Vgl.

Wahlf.

 

S

Das politische System der EU-Beitrittskandidaten Polen und Slowakei

2

Vgl / EU

 

S

DiplDiss

 

 

SS 2004

S

Kunst und Politik: Kunst als Skandal – Verfemte Kunst

2

Wahlf.

 

S

Die Stellung der Frau in Übergangsgesellschaften

2

Vgl

 

S

Forschungsseminar für Dissertant/inn/en

2

 

 

S

Angewandte Politikforschung: Formen der Politikberatung in Österreich

2

ÖPol

 

UE

Institutionalisierte Frauenpolitik (Begleitend zum Praktikum Gender Studies)

4

Wahlf.

 

S

DiplDiss

2

 

WS 04/05

S

Deutschland 15 Jahre nach der Vereinigung

2

Vgl

 

VL

Grundbegriffe politischer Systeme u Prozesse

2

Wahlf

 

S

DiplDiss

2

 

 

PS

Einführung in das Studium der PW

2

 

SS 2005

VL

Grundbegriffe politischer Systeme u Prozesse

2

Wahlf

 

SE

Kunst und Politik: Europäische Kulturpolitik

2

Vgl

 

SE

Neutralitätspolitik im Wandel

2

Ö

 

SE

DiplDiss

 

 

WS 2005/06

SE

Transformationstheorie und –erfahrungen

2

Vgl

 

SE

Grenzüberschreitende Regionalpolitik

2

Vgl

 

SE

Wohnungspolitik und WBF

2

Ö

 

SE

DiplDiss

2

 

 

VL

Grundbegriffe politischer Systeme u Prozesse

2

Wahlf

SS 2006

PS

Asyl- und Einwanderungspolitik

2

Ö

 

VL

Grundbegriffe politischer Systeme u Prozesse

2

Wahlf

 

SE

DiplDiss

2

 

WS 2006/07

SE 1

Italienische Verhältnisse

2

Vgl

 

SE 2

Italienische Verhältnisse

2

Vgl

 

SE

Politische Inszenierung

2

Ö, Vgl

 

SE

DiplDiss

2

 

SS 2007

SE

Dauerhaftigkeit von Netzwerken

2

Vgl/ EU

 

SE

Stadtentwicklung und Stadtidee

2

Vgl.

 

VL

Grundbegriffe politischer Systeme u Prozesse

2

Wahlf

 

SE

DiplDiss

2

 

WS 2007/08

SE

Religion und Politik – Interkultureller Dialog?

2

Vgl.

 

SE

Religion und Politik – Interkultureller Dialog?

2

Vgl.

 

PS

Überholspur – Hauptfahrbahn - Pannenstreifen? Geschlechterrollen in der österreichischen Gesellschaft

2

Ö/ Vgl

 

SE

Reif für die Demokratie? Bewegte Geschichte der PB

2

Ö/Vgl.

 

SE

DiplDiss

2

 

 

VL

Grundbegriffe politischer Systeme u Prozesse

2

Wahlf

SS 2008

SE

DiplDiss

2

 

 

VL

Grundbegriffe politischer Systeme u Prozesse

2

Wahlf

 

Seit 2001 habe ich die Lehre (damals als eine der ersten Lehrenden) über „Blackboard“ durchgeführt.

Seit dem Sommer 2002 habe ich durch die Kooperation mit dem China-Zentrum der Universität Salzburg jährlich Vorlesungen (mit Prüfungen) für Studierende der Fudan-Universität Shanghai und der Beijda-Universität Bejing in englischer Sprache durchgeführt: Themen wie „Österreich in Europa“ und „Europäische Union“.

Darüber hinaus war ich eingeladen, Vorlesungen für verschiedene Amerikanische Universitäten in Salzburg (Salzburg-College) – Comparative Government (in englischer Sprache) abzuhalten. Österreichische Politik, vor allem die Neutralitätspolitik, war Thema bei meinen Vorträgen in Tunis und in Tokyo.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Wolf-Wicha - Wissenschaft und Kunst