Barbara WOLF - WICHA Politik - Wissenschaft - Kunst
Barbara  WOLF - WICHAPolitik - Wissenschaft - Kunst

 

 

Ich begrüße Sie herzlich auf meiner Homepage "Politik-Wissenschaft-Kunst"
und freue mich auf Ihre Anmerkungen, Fragen oder Kommentare!

Kontakt

Sie können mir gern
eine e-mail schicken

bww@sbg.at

 

oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Lebenslauf in Zahlen

 

Ganz bewusst habe ich dieses Foto gewählt - es wurde bei der 
Eröffnung der Schulbibliothek an der Grundschule "Maria Assumpta"
in Mityana/Uganda am 19. Oktober 2019 aufgenommen.  

Die Vita betrifft Ausbildung und Karriere in Zusammenhang 
mit meiner wissenschaftlichen und kulturellen Tätigkeit

 

1944                            geboren in Wien
1962                            Matura am Realgymnasium für Mädchen, Albertgasse
1962 - 1965             Studium Latein_Griechisch, Germanistik in Wien
1965 - 1970             Studium Politikwissenschaft und Latein in Salzburg
1970                           Promotion Dr. phil.

1970 - 1985             Assistentin am damaligen Interfakultären Institut für Politikwissenschaft, Salzburg

Unterbrechungen, teils parallel zur universitären Zeit:
1977- 1978               Redakteurin für Außenpolitik bei der Kleinen Zeitung, Graz (beurlaubt)
1978 - 1982              Generalsekretärin der Salzburg-Kommissionen, Land Salzburg
 
                    
1985                            Habilitation, Universitätsdozentin, venia docendi
1989 - 1991              Hausvorsteherin am Institutshaus Gesellschaftswissenschaften, Salzburg

1991 - 1997               Zuteilung zum BM für Auswärtige Angelegenheiten,
                                       Tätigkeit als Konsulin am damaligen Österreichischen Generalkonsulat Berlin für 
                                        Wissenschafts-, Kultur- und Presseangelegenheiten mit Zuständigkeit für die
                                        Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen,
                                        Sachsen-Anhalt, Thüringen


1997 - 2008               ao. Universitätsprofessorin in Salzburg mit einzelnen Aufgabengebieten:
2000 - 2004               Kulturbeauftragte an der Universität Salzburg
2000 - 2004               Vorsitzende des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen
2004 -2006                Leiterin des Fachbereichs Geschichte und Politikwissenschaft
November 2008         Ruhestand, Beendigung der Universitären Tätigkeit

Dazwischen und danach:
2001 - 2012                  Evaluatorin bei der Europäischen Kommission
2006 - 2011                  Mitglied und bis Ende 2011 Vorsitzende des Salzburger Landes-Kulturbeirats

Auszeichnungen:
1992                               Goldenes Ehrenzeichen für Verdienst um die Republik Österreich
                                         verliehen in Berlin durch Vizekanzler Erhard Busek  am 4.9.1992
2012                               Verdienstzeichen des Landes Salzburg
                                          verliehen in Salzburg durch Landeshauptfrau Gabi Burgstaller am 22.10.2012

 


 




 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Barbara Wolf-Wicha - Wissenschaft und Kunst